Referenz Palmer

hws

 

Mit Cloud Services Arbeitszeit und Datensicherheit gewonnen

Die Palmer Garten- und Landschaftsbau GmbH gehört zu den fünf größten Unternehmen der Branche in der Region Stuttgart. Bauträger und Generalunternehmer, Gewerbe und Industrie, Kommunen, Baugenossenschaften, Wohnbaugesellschaften und private Kunden schätzen seit mehr als 50 Jahren die Leistungen des inhabergeführten Familienunternehmens im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, das mit 50 Mitarbeitern von seinem Standort in Stuttgart-Zuffenhausen aus Projekte im Großraum Stuttgart und bis Reutlingen und Karlsruhe betreut.

Als Komplettleister bündelt der Traditionsbetrieb das gesamte Know-how für Planung und Ausführung unter einem Dach. Seit zehn Jahren besteht die Schlosserei Palmer GmbH als eigenständiger Betrieb für alle Leistungen im Metall- und Holzbau. Der umfangreiche Fuhrpark und Gerätebestand wird in einer eigenen Werkstatt im Haus gewartet.

„Durch Cloud Services von CUBE33 sparen wir Arbeitszeit und Personalressourcen, die früher in der Serverbetreuung gebunden waren“, bilanziert Metallbaumeister Udo Lorenz. „Die unterschiedliche Firmensoftware unserer Betriebe läuft reibungslos und ist immer auf dem neuesten Stand, Backups und Datensicherheit machen uns kein Kopfzerbrechen mehr, und wir haben das Potenzial, den Datenfluss zwischen Mitarbeitern auf den Baustellen und der Zentrale noch besser zu integrieren.“

Die Herausforderung: Neue Serverstruktur gesucht

Palmer Garten- und Landschaftsbau betreut vor allem komplexe Großprojekte. Die Firmenstruktur mit zwei eigenständigen Betrieben und eigener Werkstatt, Lager und Bauhof stellt besondere Anforderungen an Warenwirtschafts- und Unternehmenssoftware. Die beiden Betriebe arbeiten zudem mit unterschiedlicher Branchensoftware.

25 Jahre lang wurden Netzwerk und Server im eigenen Haus betrieben. Das verlangt laufende Betreuung durch eigene Kräfte. Komplexere Software und strengere Vorschriften steigern den Aufwand und binden immer mehr Personal und Zeit: Datensicherungen müssen häufiger durchgeführt werden, der Erfolg muss kontrolliert werden, Fehlermeldungen, die nicht eindeutig zuzuordnen sind, müssen aufwendig überprüft werden.

Mit dem Erreichen der Auslastungsgrenze des bisherigen Servers stellt sich daher die Frage: Umsteigen auf einen größeren Server im Haus – oder auf eine neue Struktur?

Die Lösung: Umzug in die Cloud

Angesichts des stetig wachsenden Aufwands –Firmensoftware wird laufend komplexer, die Erneuerungszyklen schneller, die Aktualisierungs- und Sicherheitsanforderungen höher – fällt die Entscheidung: Umzug in die Cloud mit den Cloud Services von CUBE33.

Das verlangt intensive Abstimmung mit den Softwareanbietern, die zum Teil noch keine praktische Erfahrung mit cloudgestützten Anwendungen hatten. „CUBE33-Geschäftsführer Thomas Kittelberger hat sich bei der Lösung dieser Probleme auch persönlich richtig reingehängt, die CUBE33-Leute waren immer erreichbar und haben oft minutenschnell sofort reagiert“, berichtet Udo Lorenz.

Dank schneller Internetanbindung und inzwischen von der Branchensoftware unterstützter 64Bit-Hardware laufen bei Palmer Garten- und Landschaftsbau alle Prozesse jetzt reibungslos und schnell in der Cloud.

Der Erfolg: Zeit gewonnen, Sorgen losgeworden

Fünf Jahre nach dem Umstieg auf Cloud Services von CUBE33 zieht Udo Lorenz eine rundum positive Bilanz: „Der Service stimmt, wir haben keine Sorgen mehr mit der Datensicherung, wir müssen uns nicht mehr um die Server kümmern, und wir haben auch von zu Hause aus Zugriff auf unsere Daten.“

Softwarelösungen werden immer komplexer, mit vernünftigem Aufwand könne man das nicht mehr selbst betreuen, meint Udo Lorenz: „Früher haben wir Updates oft hinausgezögert, jetzt sind wir immer aktuell und vor Hackern geschützt, auch die heikle Frage, wie wir Server und Daten gegen Einbrecher sichern, ist kein Problem mehr.“

Den wirtschaftlichen Vorteil durch die gewonnene Arbeitszeit stuft die Firmenleitung hoch ein, und der Cloud-Umzug eröffnet noch weitere Potenziale für Zeitersparnis und Ablaufoptimierung. Eine Möglichkeit sei, dass die Leute mit dem Tablet auf die Baustelle gehen und Maße und Mengen direkt an Ort und Stelle ins System eingeben.

„Wir müssen mit der Technik gehen, und da bietet das Arbeiten in der Cloud enorme Vorteile“, ist die Geschäftsführung überzeugt: „Mit dem richtigen Partner wie CUBE33 ist der Umzug in die Cloud gut angelegtes Geld, weil man damit viel Zeit gewinnt.“

 

Ansprechpartner:

CUBE33 GmbH
Frau Doris Lutze
Römerstraße 119, 71229 Leonberg
Tel: +49 7152 30789-0
Fax: +49 7152 30789-99
E-Mail: spoc@cube33.de
URL: www.cube33.de

 

Garten- und Landschaftsbau Palmer GmbH & Co.
Herr Udo Lorenz
Zazenhäuser Straße 54, 70437 Stuttgart
Tel: +49 711 656967-20
Fax: +49 711 656967-10
E-Mail: info@palmer-gartenbau.de